Annahmepflicht von Münzen in Geschäften

Die Anzahl der bei einem Einkauf anzunehmenden Münzen ist der Zahl nach beschränkt. So ist (abgesehen von der münzausgebenden Stelle) niemand verpflichtet, mehr als 50 Münzen bei einer einzelnen Zahlung anzunehmen.
 
Rechtsgrundlage: Art. 11 Satz 3 Verordnung (EG) Nr. 974/98 des Rates vom 03. Mai 1998 über die Einführung des Euro.